17.12.2007

Die politische Internet-Zeitung aus Duisburg

eine Woche vor Weihnachten

 ... und Sie haben immer noch nichts gespendet ?! Na, müssen Sie ja wissen !

Wenn Sie ein gutes Gewissen dabei haben, nicht einmal ein einziges Mal im Jahr etwas abgeben zu können. Naja, müssen Sie ja wissen !
Mal anderen etwas geben, nicht nur den Allerliebsten, den Liebsten, und denjenigen, die man aus irgendwelchen Gründen irgendwie lieb haben muss. Na gut, dann machen Sie sich Ihren totalen Stress in der letzten Woche vor Weihnachten, gucken Sie schnell noch, dass Sie für das letzte Sackgesicht aus der buckeligen Verwandtschaft, dem Sie alles Andere wünschen, als Ihr Bestes, nämlich Ihr Geld, gucken Sie, dass Sie dem ganz flott noch aus einem Konsumtempel irgendeinen Mist besorgen. Versuchen Sie, dabei ruhig zu bleiben. Oder, falls Sie zu den etwas cooleren Vertretern unserer Zeit gehören: holen Sie sich doch selbst aus dieser an sich recht unerfreulichen Angelegenheit noch einen kleinen Kick: drei, zwei, eins ... meins! So sind selbst Sie – in Ihrem Rudel immer nur Verlierer – wegen oder trotz Weihnachten auch mal der Gewinner. Kommt der Schwiegervater bestimmt nie drauf, dass diese Scheiße so gut wie nichts gekostet hat ...

Nun gut, wenn Sie das Fest der Liebe so genießen können, wenn Ihnen beim Absingen der Weihnachtslieder unterm Tannenbaum nicht die Schlechtigkeit Ihres Charakters in den Sinn kommt, bitte schön: machen Sie es so!
Aber bitte schön, wo bleibt denn da der Anstand? – Sie wissen doch, dass unsere Welt von Katastrophen nur so heimgesucht wird: angefangen von der globalen Erwärmung bis hin zu explodierenden Spritpreisen ...

Werner Jurga, 17.12.2007

Unicef-Foto des Jahres

kinderbraut.50231595_13816995_widescreen

Berlin. Das Foto einer Kinderbraut aus Afghanistan ist in einem internationalen Wettbewerb zum «Unicef-Foto des Jahres» gewählt worden. Das Farbbild der US-amerikanischen Fotografin Stephanie Sinclair zeigt eine elfjährige Kinderbraut. Quelle: DerWesten.de
Hintergrundbericht in der Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 23.12.2007, Nr. 51 / Seite 2: Lieber den Tod als diesen Gemahl

Unicef; Konto-Nr.: 3066229935 (BLZ 37020500)

Heute erschienen:
Neues Spenden-Siegel-Bulletin mit 233 förderungswürdigen Organisationen
„DZI-Siegel“vom Deutschen Zentralinstitut für Sozialen Fragen

[Jurga] [Home] [März 2010] [Marxloh stellt sich quer] [Februar 2010] [Januar 2010] [2009] [2008] [2007] [Oldies] [2007 / 2008] [Tagebuch 2007] [Texte Dez. 2007] [Texte Nov. 2007] [Texte Okt. 2007] [Texte Sept. 2007] [Texte Aug. 2007] [Kontakt]